nach oben
Elke Heilig ist Kriminaloberrätin, war mal Kripo-Chefin in Calw und leitet seit dieser Woche das Polizeirevier Nord an der Bahnhofstraße. Foto: Ketterl
Elke Heilig ist Kriminaloberrätin, war mal Kripo-Chefin in Calw und leitet seit dieser Woche das Polizeirevier Nord an der Bahnhofstraße. Foto: Ketterl
05.10.2016

Historisch: Erstmals hat ein Pforzheimer Polizeirevier eine Frau als Chefin

Pforzheim. Erstmals hat ein Pforzheimer Polizeirevier eine Frau als Chefin: Elke Heilig (50) hat die Nachfolge von Uwe Bux (56) angetreten und leitet seit dieser Woche das Revier Nord – das mit rund 100 Kollegen größte der fünf Reviere der ehemaligen Polizeidirektion Pforzheim – mit Sitz an der Bahnhofstraße in der ehemaligen Hauptpost. Bux wird beim Polizeipräsidium Karlsruhe Leiter des Führungs- und Lagezentrums.

Nach dem Abitur und abgeschlossener Berufsausbildung zur Industriekauffrau begann die im oberbayerischen Weilheim geborene Kriminaloberrätin Elke Heilig im Jahr 1988 bei der damaligen Landespolizeidirektion Stuttgart 2 (jetzt PP Stuttgart) ihre Ausbildung bei der Kriminalpolizei. Ab 2009 übernahm sie die Leitung der Kriminalpolizei Calw. Vor dem Wechsel zum Polizeipräsidium Karlsruhe im Frühjahr 2015 war sie Leiterin des Referates Prävention beim neuen Polizeipräsidium Konstanz. Zuletzt war Heilig Chefin der Kriminalinspektion 7 beim Polizeipräsidium Karlsruhe.

Leserkommentare (0)