760_0900_146229_.jpg
In der zweiten Oktoberhälfte soll die Hochfeldhalle für die Aufnahme von Geflüchteten hergerichtet werden.   Foto: Meyer

Hochfeldhalle als Flüchtlingsunterkunft - Huchenfelder sauer über Kommunikationsdebakel

Pforzheim-Huchenfeld. Seit Dienstagabend stehen bei zahlreichen Huchenfeldern die Telefone nicht mehr still: Nachdem die Bürgermeisterrunde entschieden hat, ab Mitte Oktober die Hochfeldhalle vorzubereiten, um dort Geflüchtete unterzubringen, wollen viele Mitglieder des Sportvereins Huchenfeld (SVH) und des Turnvereins Huchenfeld (TVH) wissen, wie es mit dem Sport im Ortsteil weitergeht.

Der Kampf der Vereine

Für Sonja Eitel, beim TVH Ansprechpartnerin in Sachen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?