nach oben
© Symbolbild dpa
15.04.2018

Hohlraum im Untergrund: Christophallee halbseitig gesperrt

Pforzheim. Die Christophallee in Pforzheim muss am Montag (16. April) halbseitig gesperrt werden. Grund dafür sind Bauarbeiten, wie die Stadt Pforzheim ankündigte.

Vermeintlich durch einen Hohlraum im Untergrund gibt es auf der Fahrspur in Richtung Ispringen eine Fahrbahnabsenkung. Zur kurzfristigen Beseitigung dieser Schadstelle muss durch ein Tiefbauunternehmen ab 12 Uhr die Straße halbseitig sperren. Die Maßnahme wird voraussichtlich am folgenden Tag um 12 Uhr beendet und die Fahrbahn wieder freigegeben sein. Die Beeinträchtigungen für den Verkehr sollen während der Baumaßnahmen möglichst gering gehalten werden.