Horror-Unfall auf A8 bei Pforzheim wirft viele Fragen auf - war Alkohol im Spiel?

Pforzheim. Schon die bekannten Umstände dieses Horror-Unfalls sind schrecklich genug: Ein 35-jähriger Peugeot-Fahrer fährt in der Nacht auf Sonntag gegen 3.45 Uhr laut Polizei von einem Parkplatz (nach PZ-Informationen der Parkplatz „Am Kämpfelbach“ auf Höhe von Ispringen) auf die Autobahn auf. Aus noch ungeklärten Gründen tut er dies entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung nach Karlsruhe und fährt in Richtung Stuttgart.

Nach rund fünf Kilometern prallt sein Auto unterhalb der Brücke, die von Kieselbronn nach Pforzheim-Eutingen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?