760_0900_132415_Hans_Ulrich_Ru_lke_04.jpg
Wenn es nach ihm ginge, würde FDP-Mann Hans-Ulrich Rülke seinen Geburtstag am 3. Oktober so verbringen, wie jeden anderen Tag auch. Dafür, dass es ihn durch Zufall nach Pforzheim verschlagen hat, ist der Politiker sehr dankbar.   Foto: Moritz

"Ich kann auch liebenswürdig sein": FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke im PZ-Interview zum 60. Geburtstag

Pforzheim. In der Politik hat sich der Liberale Hans-Ulrich Rülke den Namen "Brüllke" eingeheimst. Im Gespräch wenige Tage vor seinem 60. Geburtstag schlägt der Vorsitzende der FDP-Fraktion in Landtag und Gemeinderat ruhige Töne an. Die Anzugschuhe an den Füßen, das Sakko über der Schulter kommt er zum Termin auf dem Pforzheimer Wallberg, an seinen Lieblingsort. Lesen Sie im PZ-Interview, woraus der Politiker stolz ist, wofür er gerne mehr Zeit hätte und ob er heute schon an den Ruhestand denkt.

PZ: Herr Rülke, es ist naheliegend, der Ausblick vom Wallberg ist toll. Und dennoch: Warum treffen wir uns gerade hier?

Hans-Ulrich Rülke: Der Wallberg verbindet den Blick über ganz Pforzheim und

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?