Kopie von Kopie von Länder wollen Reform des Mordparagrafen blockieren
Der Prozess wird am kommenden Mittwoch, 8. Dezember, fortgesetzt. Symbolbild: Peter Steffen 

„Ihr werdet alle brennen“ – 52-Jähriger soll Wohnung in Pforzheim angezündet haben

Pforzheim. „Ihr werdet alle brennen“, soll ein 52-jähriger Mann aus Pforzheim in seiner Wohnung geschrien haben und einige Monate darauf die eigenen vier Wände in Brand gesetzt haben. Das berichtet zumindest seine schwer traumatisierte Nachbarin. Am Freitag begann der Prozess wegen bewusst gewollter Brandstiftung seiner Mietwohnung. Staatsanwalt Mirko Heim verlas, dass es sich dabei um eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 15 Partien handele.

Es habe sich am Tat-Tag, dem 4. Juni dieses Jahres, Rauchgas im gesamten gemeinschaftlich benutzten Flur befunden. Dem Angeklagten wird zur Last

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?