nach oben
Auch auf der Immo 2011 erwartet die Besucher wieder ein vielseitiges Angebot. Foto: PZ-Archiv
immo © PZ-Archiv
22.09.2011

Immo 2011: "Pforzheimer Zeitung" veranstaltet Messe im CongressCentrum

Viele attraktive Angebote, jede Menge Informationen, Fachvorträge und ein umfangreiches Rahmenprogramm zeichnen auch in diesem Jahr wieder die Pforzheimer Immobilienmesse aus. Sie findet am Samstag und Sonntag im CongressCentrum statt.

Erneut erwarten die Veranstalter mehr als 3000 Besucher. Diese Messe ist damit kaum noch wegzudenken aus dem Veranstaltungskalender der Goldstadt: Im Jahr 2000 wurde die Immobilienmesse von der „Pforzheimer Zeitung“ ins Leben gerufen.

Das kompakte Angebot kommt vor allem denen entgegen, die wenig Zeit haben, sich aber dennoch umfassend informieren wollen – sei es, weil sie planen zu bauen, ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen oder auf der Suche nach einer passenden Finanzierung sind.

Bei den mehr als 30 Ausstellern, darunter elf Handwerksbetriebe, die gemeinsam auf der „Immo“ an einem Strang ziehen, gibt es die gewünschten Auskünfte. Abgerundet wird die Messe mit verschiedenen Aktionen und einem Segway-Parcours oder einer Messe-Rallye mit Gewinnspiel.

Außerdem wird am Samstag, 24. September, dem Energietag Baden-Württemberg, der Energiepreis 2011 für Pforzheim und den Enzkreis übergeben. Ohnehin steht das Thema Energiesparen im Mittelpunkt der Immo 2011.

Unter anderem präsentiert sich auch die regionale Initiative „Bauperfekt“, die Bauleistung aus einer Hand verspricht. In der Kooperationsinitiative haben sich inhabergeführte Betriebe aus Pforzheim und dem Enzkreis zusammengetan, die gemeinsam 600 Jahre unternehmerische Erfahrung vorweisen können. Mehr als 150 qualifizierte Mitarbeiter sind täglich im Einsatz, um die Kunden zufriedenzustellen. „Die beteiligten Handwerker kennen sich seit vielen Jahren“, sagt Dachdeckermeister Ulrich Senn, einer der elf Partnerbetriebe.

Auch an diesem Wochenende ist mit großem Andrang zu rechnen, denn die Messe bietet wieder einen umfassenden Überblick über den vielfältigen Immobilienmarkt der Region. Verbunden mit den Informationen sind etliche spezielle Messeangebote zum Beispiel im Bereich der Finanzierung energetischer Sanierungsmaßnahmen. Dabei zeigen Geldinstitute Weitblick und erleichtern den Bürgern die Entscheidung, ihren Beitrag zum Energiesparen zu leisten.

Oberbürgermeister Gert Hager nennt die Immo eine „ideale Plattform, die den Dienstleistungsstandort stärkt und dem regionalen Baugewerbe und dem Immobilienmarkt neue Impulse verleiht.“


Die Messe ist am Samstag von 10 bis 17 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.


Folgende Vorträge sind vorgesehen:


Samstag, 24.09.


11.30 Uhr Clever finanzieren mit öffentlichen Fördermitteln

Referent: Wolfgang Pape, ImmobilienFinanz-Zentrum Volksbank Pforzheim eG


12.15 Uhr Energiespeicher mit Zukunft – „E3 / DC Energy Storage S 10“

Referent: Helmut Wollenweber, EnEV bauen und sanieren oHG


13.00 Uhr Immobilienkauf und -verkauf – Die Schritte zum Erfolg

Referent: Armin Kampmann, Sparkasse Pforzheim Calw


13.45 Uhr Wärmepumpen – Welcher Typ? Chancen und Einsatzgrenzen!

Referent: Klaus Klossas, Klossas Gebäudesystemtechnik


14.30 Uhr Einbruch in Haus und Seele

Referent: Karl-Heinz Lucke, Kriminalpolizei Pforzheim


Sonntag, 25.09.


12.00 Uhr Wohnungseinbruch – Einbruch in Haus und Seele

Referent: Karl-Heinz Lucke, Kriminalpolizei Pforzheim


12.45 Uhr Wärmepumpen – Welcher Typ? Chancen und Einsatzgrenzen!

Referent: Klaus Klossas, Klossas Gebäudesystemtechnik


13.30 Uhr Den Immobilienkauf optimal planen

Referent: Jochen Schleeh, Sparkasse Pforzheim Calw


14.15 Uhr Energiespeicher mit Zukunft

Referent: Helmut Wollenweber, EnEV bauen und sanieren oHG


15.00 Uhr Clever Immobilien finanzieren mit Fördermitteln

Referent: Wolfgang Pape, ImmobilienFinanz-Zentrum Volksbank Pforzheim eG pm