nach oben
Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte und zuvor in Pforzheim gestohlene Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt.
Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte und zuvor in Pforzheim gestohlene Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt.
Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte und zuvor in Pforzheim gestohlene Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt.
Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte und zuvor in Pforzheim gestohlene Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt.
Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte und zuvor in Pforzheim gestohlene Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt.
Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte und zuvor in Pforzheim gestohlene Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt.
07.07.2016

In Pforzheim gestohlener, für Bankeinbruch genutzter Transporter gefunden

Bruchsal-Helmsheim/Pforzheim. Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte und zuvor in Pforzheim gestohlene Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt. Ein Zeuge hatte den Wagen mit eingeschlagenen Scheiben um 17.15 Uhr im Jöhlinger Gewann Hasensprung verlassen vorgefunden.

Im Laderaum fanden sich sowohl Elektronikteile als auch möglicherweise vom Geldautomaten stammende Gehäusestücke. Der Transporter war im Laufe der Tatnacht von einem Parkplatz einer Firma in Pforzheim entwendet worden. Die Kriminalpolizei arbeitet mit Hochdruck an der Spurenauswertung und bittet zudem um weitere Zeugenhinweise. Insbesondere rückt ein von Spaziergängern beobachteter älterer roter Kleinwagen in den Fokus der Ermittler. Dieser war wohl zeitweise neben dem weißen Ford Transit abgestellt gewesen.

Insgesamt fünf mit Sturmhauben maskierte Täter hatten in der Nacht zum Dienstag einen kompletten Geldautomaten aus dem Vorraum einer Bankfiliale in der Kurpfalzstraße in Helmsheim gerissen und gestohlen. Hierbei erbeuteten sie eine noch unbekannte Summe Bargeld. Die Diebe fuhren um 2.20 Uhr mit einem weißen Ford Kastenwagen rückwärts vor den Haupteingang der Bank und rissen unter Verwendung eines Seiles den Geldausgabeautomaten aus dessen Verankerung. Während ein Täter im Fahrzeug wartete, waren vier weitere damit beschäftigt den Automaten in den Transporter zu verladen.

Durch den verursachten Krach waren mehrere Anwohner auf den Blitzeinbruch aufmerksam geworden und alarmierten die Polizei. Drei Täter flohen im Transporter Richtung Obergrombach, die beiden anderen entkamen in einem separat in der Nähe geparkten bislang unbekannten Wagen. Während der Tat unterhielten sich die allesamt dunkel gekleideten Männer offenbar in slawischer Sprache. Sofort eingeleitete, umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber aufstieg, führten nicht zu den Tätern.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon (0721) 939-5555 mit dem rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.