nach oben

Innenstadtring Pforzheim

ie angekündigten Arbeiten an der Gasleitung im Kreuzungsbereich Goethe- / Zerrennerstraße konnten erfolgreich abgeschlossen werden.
ie angekündigten Arbeiten an der Gasleitung im Kreuzungsbereich Goethe- / Zerrennerstraße konnten erfolgreich abgeschlossen werden. © Seibel
11.10.2013

Innenstadtring: Zufahrt zur Badstraße bald gesperrt

Pforzheim. Die angekündigten Arbeiten an der Gasleitung im Kreuzungsbereich Goethe- / Zerrennerstraße konnten erfolgreich abgeschlossen werden. In der kommenden Woche geht es bei herbstlichem Wetter auf der Baustelle Innenstadtring rapide weiter. Für weitere Arbeiten an den Gas- und Wasserleitungen in der Goethestraße wird es hier voraussichtlich ab Dienstag wiederum zu einer Engstelle kommen.

Im Bereich der Badstraße muss ein Teilstück der Goethestraße für maximal eine Woche auf eine Spur reduziert werden. Auch die Zufahrt in die Badstraße (Parkhaus G19), von der Goethestraße kommend, ist in dieser Zeit nicht möglich. Im Zuge der neu eingerichteten Verkehrsführung werden auch die Fahrbahnteiler in der westlichen Zerrennerstraße und der südlichen Goethestraße erstellt. Inzwischen ist schon der Fahrbahnteiler in der Goethestraße Nord weitestgehend fertig gestellt und lässt den Autofahrer ahnen, wie es später auf dem Innenstadtring aussehen wird.

Auch die Kanalerneuerung in der Emilienstraße geht weiter voran. Hierfür muss die südliche Emilienstraße komplett gesperrt werden. Des Weiteren muss auch die Tiefgarage beim Theodor-Heuss-Gymnasium / Hebelgymnasium geschlossen werden. Die Einbahnstraßenregelung in der Simmlerstraße zwischen Emilienstraße und Fröbelstraße bleibt weiterhin aufgehoben. Die Stadtverwaltung weist an dieser Stelle nochmals eindringlich auf das Parkverbot in diesem Abschnitt hin. Durch falsch parkende Fahrzeuge kommt es für die Verkehrsteilnehmer und die Abwicklung der Baustelle immer wieder zu erheblichen Behinderungen und Gefahrensituationen.

Im Weiteren Verlauf der Goethestraße (nach dem Knotenpunkt Zerrennerstraße) erfolgen Sanierungsarbeiten an der Goethebrücke. Die Zufahrt zur Steubenstraße bleibt hier vorerst für die Kabelmontagearbeiten und den anstehenden Straßenbau gesperrt.

Die Arbeiten im Bereich der Kaiser-Friedrich-Straße / Jahnstraße laufen ebenfalls weiter. Gleiches gilt für den Bauabschnitt entlang der Brauerei Ketterer. Hier konnten bereits die ersten Asphaltarbeiten durchgeführt werden. Nach Fertigstellung der verschiedenen Kabel- und Montagearbeiten, erfolgen hier in den nächsten zwei Wochen noch die restlichen Gehwegarbeiten.

Auch in der Bleichstraße hat sich einiges getan. Bis auf die endgültige Markierung sind hier die Arbeiten weitestgehend fertig gestellt. Bereits im Laufe dieser Woche wurde, aufgrund der Kanalbauarbeiten im weiteren Verlauf der Jahnstraße zwischen Bleich- und Werderstraße, teilweise die Verkehrsführung verändert.

Leserkommentare (0)