nach oben
Ein Pforzheimer geht seinen Weg: Kai Winkler ist General Manager des Luxushotels „Fairmont Quasar“ in Istanbul, das am 16. Januar eröffnet wird. Foto: Fairmont
Ein Pforzheimer geht seinen Weg: Kai Winkler ist General Manager des Luxushotels „Fairmont Quasar“ in Istanbul, das am 16. Januar eröffnet wird. Foto: Fairmont
Das „Fairmont Quasar“ in Istanbul bietet über 200 Zimmer, darunter 25 Suiten, etliche Restaurants und Bars sowie 2000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, zudem 64 exclusive Wohnungen. Eröffnung ist Mitte Januar. Foto: Fairmont
Das „Fairmont Quasar“ in Istanbul bietet über 200 Zimmer, darunter 25 Suiten, etliche Restaurants und Bars sowie 2000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, zudem 64 exclusive Wohnungen. Eröffnung ist Mitte Januar. Foto: Fairmont

Istanbuler „Fairmont Quasar“-Hotelier Kai Winkler: „Ich fühle mich nach wie vor sicher“

Das Attentat auf den Nightclub „Reina“ in Istanbul, das in der Neujahrsnacht 39 Tote und 65 Verletzte forderte, hat der aus Pforzheim stammende Kai Winkler (40) fast direkt mitbekommen. Der General Manager des neuen Luxushotels „Fairmont Quasar“ feierte nur ein paar Kilometer entfernt. Die PZ sprach mit Winkler, der auch Botschafter für das Jubiläum „250 Jahre Goldstadt“ ist, wie er sich angesichts der Anschlagsserie in der Türkei dort fühlt.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen