nach oben
05.06.2015

Jede Menge Prominenz in Pforzheim: Uwe Hück eröffnet Lernstiftung

Pforzheim. Draußen rinnt der Schweiß der Promis, drinnen ebenso – gemäß den Credo von Uwe Hück (53): „Das Trikot schwitzt nicht von alleine.“ Seine Jungs dreschen auf Sandsäcke ein, mit Fäusten und Füßen, bearbeiten die Pratzen von Box-Trainer Ayhan Isik – besonders, wenn der große Meister kommt, und Hück kommt nicht alleine: Im Schlepptau hat der Mann, der sich zum Europameister und Betriebsratsvorsitzenden von Porsche hochboxte, jede Menge Prominenz bei der Eröffnung des Bildungs- und Sportzentrums der Lernstiftung Hück an der Maxi – allen voran Sigmar Gabriel (SPD), Minister für Wirtschaft und Energie und Vize-Kanzler.

Bildergalerie: Uwe Hück eröffnet Lernstiftung - Zahlreiche Promis in Pforzheim

Der gepanzerten Limousine mit Berliner Kennzeichen ist er soeben entstiegen, wird von Uwe Hück, Oberbürgermeister Gert Hager, der SPD-Bundestagsabgeordneten Katja Mast und dem sonst in den USA lebenden Schauspieler-Hünen Ralf Möller („Gladiator“) am Hofeingang in Empfang genommen und unters kühle Vordach geleitet.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)