nach oben
Im vergangenen Jahr informierten sich Tausende Besucher bei der Vital-Messe über Gesundheitsthemen. Foto: Ketterl/PZ-Archiv
Im vergangenen Jahr informierten sich Tausende Besucher bei der Vital-Messe über Gesundheitsthemen. Foto: Ketterl/PZ-Archiv
25.10.2017

Jetzt am Wochenende: Vital-Messe informiert im CCP - Eintritt frei

Pforzheim. Klappe, die Vierte: Ab heute dreht sich im CongressCentrum Pforzheim (CCP) wieder alles um die Themen Gesundheit, Bewegung und Wohlbefinden. Denn dann öffnet die „Vital 2017“ erneut ihre Pforten. Bereits zum vierten Mal veranstaltet die „Pforzheimer Zeitung“ die Gesundheitsmesse, bei der in diesem Jahr wieder rund 80 Aussteller dabei sind. Krankenhäuser, Fachgeschäfte, Selbsthilfegruppen, Reha-Einrichtungen oder Freizeiteinrichtungen präsentieren ihre Angebote aus den Bereichen Gesundheit, Wellness, Aktivität und Vorsorge. 100 Vorträge auf der „Vital 2017“ decken ein breites Spektrum an Gesundheitsthemen ab.

„Mit der Vital zeigt die „Pforzheimer Zeitung“ als Veranstalter, welch großartige Kompetenz die Gesundheitsregion Nordschwarzwald vorweisen kann“, sagt der Geschäftsführende Verleger, Thomas Satinsky. Man sei stolz darauf, dass mit der „Vital“ positive Signale aus Pforzheim und der Region gesendet würden.

So steht bei der AOK Nordschwarzwald der Rücken im Mittelpunkt. Am Stand kann beispielsweise mit einem speziellen Gerät das Verhältnis der Bauchmuskulatur zur Rückenmuskulatur gemessen werden, eine Sportfachkraft zeigt beim Vortrag praktische Übungen.

Am Samstag weiht TV-Koch Roy Kieferle in der Showküche Besucher in die Geheimnisse der Vitalküche ein, am Sonntag gibt Steffen Eisele Tipps aus der Vegan-Küche. Das Siloah St. Trudpert Klinikum hat unter anderem ein begehbares Arterienmodell am Stand, das Helios Klinikum bietet Vorträge zur plastischen Chirurgie, zu Sport, Ernährung und Krebs, oder zur Endometriose. Zeitgleich zur Messe findet im CCP der „Tag der Naturheilkunde“ unter dem Motto „Stell dir vor, du bist gesund“ statt (siehe Drei Fragen). Zahlreiche Workshops laden zum Mitmachen ein, und die Aussteller haben an ihren Ständen viele Aktionen vorbereitet.

Die Messe hat am Samstag, 28. Oktober, und am Sonntag, 29. Oktober, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.