nach oben
Balletttänzer und Workshopleiter Johannes Blattner hat die Mädchen während des Lehrgangs über die Spiegel immer im Blick. Foto: Eickhoff
Balletttänzer und Workshopleiter Johannes Blattner hat die Mädchen während des Lehrgangs über die Spiegel immer im Blick. Foto: Eickhoff
22.05.2017

Jugendliche schnuppern Musicalluft

Pforzheim. Etwas Aufregung lag am Samstagnachmittag in der Luft, als sich zehn junge Teilnehmerinnen vor die meterhohen Spiegel im Ballettübungssaal des Stadttheaters platzierten. Drei Jugendabonnentinnen des Theaters Pforzheim und ihre Freundinnen hatten sich über ein Losverfahren einen Platz im Workshop „Broadway! – Tanzworkshop mit Balletttänzer Johannes Blattner“ sichern können.

In regelmäßigen Abständen gibt das Theater zufällig ausgewählten Jungabonnentinnen ab acht Jahren die Gelegenheit, bei einem Wokshop im Schauspielhaus echte Theaterluft zu schnuppern.

Mit den sportlich eingekleideten Mädchen führte Blattner anfangs ein Warm-Up durch: „Dabei kommt es darauf an, dass die einzelnen Bewegungen komplett ausgeführt werden, so werden der Brustkorb sowie der Rücken warm. Auf diese Weise können die späteren Tanzeinlagen gefahrlos umgesetzt werden“, betonte Blattner, der die Mädchen über die Spiegel genau im Blick hatte.

Anschließend übte er mit den jungen Tänzerinnen eine Musical-Jazz-Choreografie des hochgelobten Filmmusicals „La La Land“. Dabei blieb der Schweiß bei den Teilnehmerinnen nicht aus. Währenddessen erläuterte er den Mädchen, „dass beim Tanz immer auf acht gezählt wird, und auf jede Zahl eine Bewegung folgt“. So nahmen die Mädchen nicht nur tänzerische Schritte mit nach Hause, sondern zusätzlich eine gute Portion Wissen – und wer weiß, vielleicht eine noch intensivere Leidenschaft für den Tanz.