nach oben
Jugendliche versuchen, Toiletten in Brand zu setzen
Jugendliche versuchen, Toiletten in Brand zu setzen © Symbolbild: PZ-Archiv
17.02.2012

Jugendliche versuchen, Toiletten in Brand zu setzen

Pforzheim. Durch ein Benzin-/Ölgemisch haben nach Polizeiangaben zwei unbekannte Jugendliche versucht, die Toilettenanlage am Marktplatz in Brand zu setzen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr. Die Jugendlichen gossen das Gemisch aus einem roten Fünf-Liter-Plastikkanister auf einer Länge von etwa zehn Metern auf die Treppenstufen, die zu der öffentlichen Toilettenanlage führen, und zündeten dieses dann an.

Bevor die durch einen Zeugen verständigte Feuerwehr eintraf, waren die Flammen schon wieder erloschen. Sachschaden entstand keiner, die Treppen mussten jedoch durch eine Spezialfirma gereinigt werden.

Bei den Jugendlichen soll es sich um männliche Jugendliche mit südländischem Aussehen gehandelt haben.

Die Polizei bittet Zeugen sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter der Telefonnummer 07231 / 186-5600 zu melden.

Leserkommentare (0)