nach oben
Thomas Nonnenmann hat schon viele Kinder in der Jugendverkehrsschule an der Steubenstraße in Pforzheim auf die Herausforderungen im Straßenverkehr vorbereitet. Foto: PZ-Archiv/KETTERL
Thomas Nonnenmann hat schon viele Kinder in der Jugendverkehrsschule an der Steubenstraße in Pforzheim auf die Herausforderungen im Straßenverkehr vorbereitet. Foto: PZ-Archiv/KETTERL © PZ-Archiv/Ketterl
01.03.2017

Jugendverkehrsschulen in Pforzheim und Mühlacker eröffnen bald

Pforzheim/Mühlacker. Die Jugendverkehrsschulen Pforzheim und Mühlacker öffnen nach der Winterpause am Donnerstag, 9. März, in Mühlacker und am Freitag, 10. März, in Pforzheim wieder ihre Pforten. Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren können dann wieder unter Anleitung von Polizeibeamten das richtige Verhalten als Fahrradfahrer und Fußgänger auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule erlernen. Kinder unter sieben Jahren sind in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ebenfalls willkommen.

Die Teilnahme am Fahrbetrieb ist nur mit eigenem Fahrradhelm gestattet. Fahrräder können in der Jugendverkehrsschule kostenlos zum Üben ausgeliehen werden. Die Jugendverkehrsschule Pforzheim ist immer freitags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. In den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien hat die Jugendverkehrsschule Pforzheim donnerstags und freitags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Die Jugendverkehrsschule Mühlacker ist immer donnerstags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. In den Schulferien ist die Jugendverkehrsschule Mühlacker geschlossen. An Brückentagen oder bei schlechtem Wetter sind beide Jugendverkehrsschulen geschlossen.

Weitere Rückfragen sind bei den Beamten der Jugendverkehrsschulen in Pforzheim unter Telefon (07231) 39-2710 oder (07231) 186-1270 und in Mühlacker unter Telefon (07041) 818378 möglich.