nach oben
Die Jugendverkehrsschulen in Pforzheim und in Mühlacker öffnen wieder am 1. März.
Die Jugendverkehrsschulen in Pforzheim und in Mühlacker öffnen wieder am 1. März. © PZ-Archiv
23.02.2012

Jugendverkehrsschulen öffnen wieder am 1. März

Pforzheim/Mühlacker. Die Jugendverkehrsschulen in Pforzheim und Mühlacker bieten allen Kindern im Alter von 7 bis 13 Jahren kostenfrei die Möglichkeit, mit Fahrrädern das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu üben. Beide Einrichtungen öffnen nach der Winterpause am Donnerstag, 1. März.

Man kann mit dem eigenen Fahrrad teilnehmen oder auf die ausreichend vorhandenen Fahrräder der Jugendverkehrsschule zurückgreifen. Die Teilnahme ist nur mit eigenem Schutzhelm gestattet. Ältere Besucher, die die Kinder zur Jugendverkehrsschule können sich als Fußgänger in der Anlage aufhalten. Kinder unter 7 Jahren sind in Begleitung der Eltern ebenfalls herzlich willkommen.

Die Jugendverkehrsschule in Pforzheim befindet sich an der Kaiser-Friedrich-Straße 154 hinter dem Gebäude der Verkehrspolizei. Sie ist ab 1. März bis 30. November immer donnerstags und freitags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Während der Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien öffnen die Pforten in diesem Zeitraum sogar täglich um die gleiche Zeit. In der übrigen Zeit und an Brückentagen ist die Jugendverkehrsschule geschlossen.

Die Jugendverkehrsschule in Mühlacker befindet sich beim Parkplatz des Freibads an der Rappstraße 23/1. Sie ist ebenfalls ab 1. März bis 30. November, allerdings nur donnerstags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. In der übrigen Zeit und während den Schulferien hat sie geschlossen.

Die Jugendverkehrsschulen sind erreichbar unter den Telefonnummern (07231) 39-2710 oder (07231) 186-1030 bis -1035, für Mühlacker (07041) 818378, und per E-Mail unter verkehrspraevention.pforzheim@polizei.bwl.de und im Internet unter www.polizei-pforzheim.de