760_0900_133736_Junge_Union_Philipp_Doerflinger.jpg
Der Vorsitzende Philipp Dörflinger (Mitte) kann nach seiner Wiederwahl auf großen Rückhalt bauen: Bekannte und neue Gesichter vereint der Kreisvorstand der Jungen Union.  Foto: JU 

Junge Union in Pforzheim mit Mix aus Erfahrung und neuen Köpfen

Pforzheim. Bei der Mitgliederversammlung der JU bestätigten die Mitglieder der nach eigenen Angaben größten politischen Jugendorganisation in der Region ihren Vorsitzenden Dörflinger deutlich mit 95 Prozent der Stimmen im Amt. Er hat es seit Anfang 2016 inne. Der Pforzheimer Junge-Liste-Stadtrat stellte das neue Vorstandsteam des Unions-Nachwuchses als eine „gute Mischung aus erfahrenen Hasen, aber auch neuen Köpfen“ vor.

Ihm zur Seite stehen weiterhin Sarah Grimm und Marius Müller als Stellvertreter, neugewählt wurde hier Jan Kaiser aus Remchingen. Bestätigt wurden ebenfalls die Kreisgeschäftsführerin Carla Cuculeanu sowie der Medien- und Öffentlichkeitsbeauftragte Clemens Sadler. Neu im Amt sind der Schatzmeister Nicolas Jourdan, Schriftführer Benedikt Theis, Pressesprecher Johannes Bächle sowie der Mitgliederbeauftragte Nico Gunzelmann. Auch bei den Beisitzern setze man auf die Mischung aus Erfahrung und Erneuerung, so die JU. Bestätigt wurden Christian Decker, Alex Engelmann, Philipp Fischer und Mihnea Harvalia-Czako. Neu im Amt sind Bryan Buck, Jaqueline Contrau, Jonathan Chan, Constantin Heel, Fridolin Kollmar und Viktor Krichbaum.