nach oben
notarzt © Symbolbild picture alliance / dpa
20.05.2014

Junger Fahrer kommt in Dillweißenstein von der Fahrbahn ab

Pforzheim. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Stuttgart wurde bei einem Unfall am frühen Dienstagmorgen in Dillweißenstein schwer verletzt.

Der junge Mann ist um 05.10 Uhr mit seinem VW-Lupo auf der Hirsauer Straße in Richtung Pforzheim gefahren und kam aus bislang unbekannter Ursache in einer leichten Rechtskurve zwischen Nagoldbad und der Tankstelle nach links von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er mit einem Alleebaum und prallte von dort wieder zurück auf die Straße.

Der Mann wurde durch das DRK und einem Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und mit einem Rettungswagenbesatzung in ein Pforzheimer Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn voll gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Auch die Feuerwehr Dillweißenstein sowie eine Spezialfirma zur Beseitigung von Betriebsstoffen waren im Einsatz.

Der Pkw wurde mit einem wirtschaftlichen Totalschaden von rund 2.000 Euro abgeschleppt. Die Fahrbahn wurde um 06.45 Uhr wieder freigegeben.