nach oben
Zu den KTV-Punktesammlern zählte auch Sven Graf. Wiedemann
Zu den KTV-Punktesammlern zählte auch Sven Graf. Wiedemann
12.04.2012

KTV Straubenhardt III: Klassenerhalt fast schon gesichert

Straubenhardt. Die Turner der KTV Straubenhardt III haben den letzten Heimwettkampf der Oberliga Württemberg gegen die TGWangen-Eisenharz nach Scorepunkten mit 35:31 für sich entschieden und beenden die Vorrunde auf dem dritten Platz.

In einem bis zum letzten Turner spannenden Wettkampf bewies Trainer Silvio Schneider taktisches Feingefühl. Durch geschicktes Auswählen der Duelle stand am Ende der Sieg knapp auf Straubenhardter Seite, obwohl die bis dahin ungeschlagene TG Wangen-Eisenharz in der Summe die besseren Übungen gezeigt hatte. Die beiden Teams teilten sich auch gleich drei Gerätewertungen. Die Straubenhardter haben damit nach Abschluss der Vorrunde das Saisonziel Klassenerhalt so gut wie erreicht.

Am Boden gingen die KTVler durch exzellente Übungen von Aaron Wagner und Nils Buchter mit 9:5 in Führung. Wagner war mit 15Zählern wieder einmal Topscorer des Wettkampfes. Am Pauschenpferd punktete neben Wagner auch Sven Graf und holte drei wichtige Zähler. Christian Reiser und Yannik Kessler sorgten dafür, dass die Gäste an diesem Gerät nur zum Unentschieden kamen.

An den Ringen hatte Wangen-Eisenharz die Nase vorne. Am Sprung glänzten Robin Adler und Nils Riegsinger. Auch am Barren überzeugte die KTV und am Reck gab es einen offenen Schlagabtausch. pm