760_0008_9000656_Pforzemer_Mess_Eichenprozessionsspinner
Unter anderem am 18. Juni wurde diese Eiche bei der Mess mit Gift eingenebelt.
760_0900_100794_Prozessionsspinner_Mess_2.jpg
Gute Nachricht am 19. Juni: Am Stamm der Eiche beim Kiosk sind keine Raupen des Prozessionsspinners mehr auszumachen.

Kampf gegen Eichenprozessionsspinner bei der Mess zeigt Wirkung - Aber noch fünf Eichen bei der Feuerwehr befallen

Pforzheim. Der Starkregen vom Dienstagnachmittag hat den Experten beim Kampf gegen die Raupen der Prozessionsspinner mit ihren giftigen Brennhaaren in die Karten gespielt. Wie der städtische Sprecher Philip Mukherjee berichtete, konnte die Feuerwehr deshalb am Mittwochmorgen darauf verzichten, die befallene Eiche beim Kiosk auf dem Messplatz mit Wasser abzuspritzen.

Jens Hartmann von den Technischen Diensten entdeckte bei einer Inspektion des Baums noch fünf Raupen, die vernichtet wurden. Abermals versprühten städtische Mitarbeiter ein Insektizid. Außerdem wurde der Platz gereinigt, sodass der vorübergehend geschlossene Korb- wie auch der Wela-Stand des Krämermarkts wieder geöffnet werden konnten.

[Wie kann man sich schützen? Fragen und Antworten zum Eichenprozessionsspinner im Video]

Stärker war am Mittwoch noch der Befall von etwa fünf Eichen nahe der Hauptwache der Feuerwehr. Dort wurde erneut in hoher Dosis Insektengift gespritzt. Nach den bisher bekannten sieben Menschen, die durch die Brennhaare verletzt worden sind, seien keine weiteren Fälle gemeldet worden. „Wir tun das, was wir können“, betonte Mukherjee. Weil die Härchen sehr widerstandsfähig seien, bestehe aber auch an den weiteren Mess-Tagen „immer noch ein gewisses Risiko“. Bislang scheinen sich die Mess-Freunde jedoch nicht von den Tierchen abschrecken zu lassen.

Mehr zum Thema Eichenprozessionsspinner:

16. Juni: Eichenprozessionsspinner an der Mess entdeckt

Pforzemer Mess Eichenprozessionsspinner 03
Bildergalerie

Eichenprozessionsspinner an der Mess entdeckt

Eichenprozessionsspinner auf Pforzemer Mess entdeckt
Video

Eichenprozessionsspinner auf Pforzemer Mess entdeckt

18. Juni: Erneut Eichenprozessionsspinner auf der Mess: 7 Personen mit Hautreizungen

Pforzemer Mess Eichenprozessionsspinner Rückfall 27
Bildergalerie

Erneut Eichenprozessionsspinner auf der Pforzemer Mess