nach oben
Abgebrochen werden die Hallen des früheren Bau- und Betriebshofs der Stadt Pforzheim in Brötzingen. © Seibel
30.03.2011

"Kaufland" übernimmt Gelände des städtischen Bauhofs

PFORZHEIM. An Ostern 2013 soll an der Kirchenstraße in Brötzingen ein neues "Kaufland" eröffnet werden. Auf dem bisherigen Gelände der Technischen Dienste der Stadt Pforzheim, hier befand sich seit fast 50 Jahren der Bau- und Betriebshof, werden die Hallen angerissen und ein SB-Warenhaus mit 7500 Quadratmetern entstehen.

Bildergalerie: Technische Dienste verlassen das Brötzinger Tal

Am Donnerstag findet die "Schlüsselübergabe" statt. Das bisherige Areal an der Heinrich-Witzenmann-Straße an die Stadt fallen. Zwei Jahre lang müssen sich die Technischen Dienste mit Provisorien an mehreren Standorten begnügen, danach ziehen sie auf das Gelände des Stadtverkehrs (früher Verkehrsbetriebe) um und werden auch einen Teil des bisherigen "Kaufland"-Areals erhalten.