nach oben

Jugendgemeinderat

Der marode Zustand der Insel-Sporthalle ist seit Jahren bekannt. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Der marode Zustand der Insel-Sporthalle ist seit Jahren bekannt. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
13.04.2016

Kein Land in Sicht für die Insel

Pforzheim. Jugendgemeinderat Esad Esmer hat in der Sitzung des Gremiums am Dienstag angeregt, dem Gemeinderat ein Signal zu senden und sich für die Renovierung oder den Neubau der Sporthalle der Inselschule starkzumachen.

Er nahm Bezug auf ein Gespräch mit Werkrealschul-Rektor Axel Glanz. „Er sagte, es hat den Anschein, dass aufgrund der Finanzsituation der Stadt das Projekt Insel-Campus fallengelassen wird“, so Esmer. Auf Vorschlag der Vorsitzenden des Jugendgemeinderats, Patricia Pfisterer, wurde die weitere Diskussion des Themas in den nichtöffentlichen Teil der Sitzung verschoben. Vor mehr als zweieinhalb Jahren sei laut Glanz festgestellt worden, dass „die Halle in einem Zustand ist, dass sie nicht mehr zu renovieren ist und eigentlich ersetzt werden muss“ – die Initialzündung für die Diskussion um das gesamte Insel-Areal und daraus resultierende Pläne für die Umgestaltung zum sogenannten Campus.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.