nach oben
13.07.2012

Keine Fahrerlaubnis: Frisierten Roller aus dem Verkehr gezogen

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war ein Rollerfahrer am Mittwochabend auf der Eisinger Landstraße. Ein 40-Jähriger wurde um 16.20 Uhr von Beamten der Verkehrspolizei Pforzheim einer Kontrolle unterzogen. Zuvor wurde er bei einer Geschwindigkeitskontrolle mit 74 km/h gemessen, die Bauart bedingte Höchstgeschwindigkeit des Kleinkraftrollers betrug aber nur 50 km/h.

Die Beamten stellten fest, dass der Mann eine technische Manipulation am Fahrzeug vorgenommen hatte. Somit war er nicht im Besitz der dafür erforderlichen Fahrerlaubnis und muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.