nach oben
03.12.2012

Keine Moral: nach Unfall einfach abgehauen

Pforzheim. Die Moral der Autofahrer lässt in diesen Tagen zu Wünschen übrig. Am Sonntag gab es in der Region Pforzheim gleich drei Unfälle, bei denen die Verursacher einfach weitergefahren sind. Die Polizei bitte um Hinweise.

Eine 42-jährige Chevrolet-Fahrerin befuhr am Sonntag gegen 17.20 Uhr die Kreisstraße 4546 von Ottenhausen in Fahrtrichtung Feldrennach. Etwa auf halber Strecke kam ihr auf schneeglatter Fahrbahn ein silberfarbener Pkw auf ihrer Fahrspur entgegen und zwang die Chevrolet-Fahrerin nach rechts auszuweichen, um einen Unfall zu vermeiden. Daraufhin kam sie mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und im Seitengraben zum Stehen. Sie wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Der Verursacher fuhr einfach weiter. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neuenbürg unter der Telefonnummer (07082) 79120 in Verbindung zu setzen.

Zwischen Birkenfeld und Neuenbürg ereignete sich ein ähnlicher Fall.  Eine 18-jährige Smart-Fahrerin war um 15.30 Uhr auf der Landesstraße 565 unterwegs. Zwischen dem Kreisverkehr Riegertswasen in Richtung Neuenbürg wurde sie von einem schwarzen BMW der X-Reihe überholt, der aufgrund von Gegenverkehr unmittelbar vor ihr wieder einscherte. Die Smart-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Auch hier fuhr der Verursacher einfach weiter. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neuenbürg unter der Telefonnummer (07082) 79120 in Verbindung zu setzen.

Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich in Pforzheim gegen 08.15 Uhr in der St.-Georgen-Steige vor dem Anwesen Nr. 33. Hier beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Vorbeifahren drei dort geparkte Pkw und verursachte einen Sachschaden in Höhe von insgesamt 2500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd unter der Telefonnummer (07231) 1865100 in Verbindung zu setzen.