nach oben
21.11.2012

Kettenreaktion auf der A8

Pforzheim. Am Dienstagabend um 20 Uhr kam es auf der A8 zwischen Pforzheim West und Karlsbad zu einer unglücklichen Kettenreaktion, als sich vier Autos ineinander schoben. Dabei wurden eine 28-jährige Frau schwer und ein 36 Jahre alter Audi-Fahrer leicht verletzt. Drei der vier beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

Die VW Golf-Fahrerin konnte zwar gerade noch rechtzeitig reagieren, als der Audi vor ihr stark abbremsen musste. Der hinter ihr kommende 18-jährige Ford-Fahrer rammte sie allerdings und schob sie auf den Audi. Schließlich fuhr noch ein 18-jähriger VW-Fahrer von hinten auf den Ford auf. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.