nach oben
Foto: dpa/Symbolbild
Foto: dpa/Symbolbild
04.02.2016

Kind an der Karl-Friedrich-Schule angefahren

Wie am Donnerstagabend bekannt wurde, hat sich am Dienstagvormittag an der Karl-Friedrich-Schule ein Unfall ereignet.

Nach Polizeiangaben ist eine 14-Jährige zwischen parkenden Fahrzeugen hindurch auf die Inselstraße getreten und wurde dabei vom Auto einer Lehrerin am Fuß erfasst. Die Schülerin, die Kopfhörer trug, hatte das Fahrzeug offenbar nicht bemerkt. Über Details zur Verletzung konnte die Polizei keine Angaben machen. Hinweise auf eine Geschwindigkeitsübertretung oder sonstiges Fehlverhalten der Fahrerin lägen nicht vor. Zeugen hätten den Ablauf bestätigt.

Leserkommentare (0)