nach oben
Kinder und Erwachsene feierten die Eröffnung der neuen Räume. Foto: Privat
Kinder und Erwachsene feierten die Eröffnung der neuen Räume. Foto: Privat
01.05.2017

Kindertagesstätte am Siloah St. Trudpert Klinikum um 20 Plätz erweitert

Pforzheim. Die Kinder der Kindertagesstätte am Siloah St. Trudpert Klinikum dürfen sich nun über neue Spielgefährten freuen. Seit dem 1. April stehen unter der Leitung von Margot Illich und ihrem engagierten Team 20 weitere Plätze für Kinder von drei bis sechs Jahren zur Verfügung.

Durch den Umbau konnte in 3,5 Monaten die Kindertagesstätte um 100 auf 500 Quadratmeter erweitert werden. Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Gerhard Bossert erwähnte in seiner Begrüßungsrede, dass 70 Prozent aller Medizinstudenten weiblich sind und es sowohl für Ärztinnen als auch für Pflegekräfte immer wichtiger wird, Beruf und Lebensplanung in Einklang zu bringen. Für sie alle und die Anwohner und Beschäftigten auf der Wilferdinger Höhe stehen die Plätze der Kindertagesstätte zur Verfügung. Sozialbürgermeisterin Monika Müller lobte in ihrem Grußwort die bekannt gute Qualität der Kita am Siloah und die schnelle Umsetzung des Umbaus. Durch die Nähe zum Krankenhaus könnten bei den Kindern Berührungsängste abgebaut werden. Die Einweihungsfeier der neuen Wolkengruppe wird musikalisch von den Kindern der Kita begleitet, die als Dankeschön einen gebackenen Hefeschlüssel erhalten. Nach dem geistlichen Impuls und Segen durch Klinikseelsorger Andreas Quincke konnten die neuen, hell gestalteten Räumlichkeiten, die viel Platz zum Spielen bieten, besichtigt werden. Die Kinder dürfen sich über altersentsprechende Spielanreize ebenso freuen wie über eine Kinderküche, eine Leseecke und vieles mehr. Und wer sich ausruhen möchte, darf sich in den Ruheraum mit ausziehbaren Podesten, die als Betten genutzt werden können, zurückziehen.