nach oben
Klaus Eberle
Klaus Eberle
Schon der Vater von Klaus Eberle hatte dienstlich oft mit der Kirche zu tun – so wie jetzt mit Pfarrerin Heike Reisner-Baral (rechts) und Andrea Pfrommer. Fotos: Meyer
Schon der Vater von Klaus Eberle hatte dienstlich oft mit der Kirche zu tun – so wie jetzt mit Pfarrerin Heike Reisner-Baral (rechts) und Andrea Pfrommer. Fotos: Meyer
18.07.2017

Kirchenbänke aus der Schloßkirche stehen zum Verkauf

Pforzheim. Noch stapeln sich auf dem Areal von Zimmerer Klaus Eberle an der Dietlinger Straße 36 die 60 Jahre alten ehemaligen Kirchenbänke aus der Schloßkirche. Das wird sich am Freitag dieser Woche zwischen 16 und 18 Uhr ändern, hoffen Schloßkirchen-Pfarrerin Heike Reisner-Baral und Andrea Pfrommer von der ökumenischen Citykirche

Alle acht kurzen (1,80 Meter) und einige der 32 langen (4,50 Meter) Eichenbänke sind verkauft, der Rest kann – maßgesägt (auf 1,20 Meter, 1,80 oder 2,20 Meter) – von Interessenten erworben werden. Eberle steht mit der Motorsäge bereit. Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.