nach oben
Auf der B10 bei Eutingen ist ein Autofahrer am Donnerstagmorgen mit seinem Kleintransporter gegen eine Ampel geprallt.
Auf der B10 bei Eutingen ist ein Autofahrer am Donnerstagmorgen mit seinem Kleintransporter gegen eine Ampel geprallt. © Privat
24.11.2016

Kleintransporter prallt bei Eutingen gegen Ampelmast

Pforzheim-Eutingen. Der 46-jährige Fahrer eines Kleintransporters ist am Donnerstagmorgen um kurz nach 6 Uhr mit seinem Wagen gegen einen Ampelmasten auf der B10 bei Eutingen geprallt, weil er zu schnell unterwegs war.

Der Transit-Fahrer fuhr laut Polizei auf der B10 in Fahrtrichtung Niefern und wollte bei Eutingen in die Sägewerkstraße abbiegen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er jedoch die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen den Ampelmasten. Die Airbags im Kleintransporter lösten beide aus, der 46-Jährige blieb unverletzt.

Der Schaden an seinem Auto jedoch wird auf rund 10.000 Euro geschätzt, es musste abgeschleppt werden. Am Ampelmasten entstand laut Polizei kein nennenswerter Schaden.

Erst vor rund einer Woche war eine Frau mit ihrem Wagen gegen eine Ampel ganz in der Nähe, an der Autobahnauffahrt Pforzheim Ost, geprallt. Damals ging der Unfall weniger glimpflich aus: Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus und die Ampel funktionierte mehrere Tage lang nicht.

Zur Berichterstattung:

Unfall auf der B10 bei Niefern – Frau wird schwer verletzt

Autobahnanschluss Pforzheim-Ost fehlt nach Unfall ein Ampelmast

Behelfsampel für den Verkehr am A8-Knoten bei Pforzheim-Ost