nach oben
Auf das Klinikum könnten Sanierungskosten in Millionenhöhe zukommen.
Auf das Klinikum könnten Sanierungskosten in Millionenhöhe zukommen. © Seibel
30.06.2011

Klinikum: Sanierungskosten in Millionenhöhe möglich

PFORZHEIM. Das Klinikum Pforzheim erstellt derzeit ein Gutachten, ob der bauliche Brandschutz in den Klinikum-Bettenhäusern A und D gewährleistet ist. Vor der Privatisierung im Jahr 2004 durch die Rhön Klinikum AG war das Krankenhaus im städtischen Besitz.

Regelmäßig finden nach Angabe des Geschäftsführers Peter Mast Begehungen mit der Feuerwehr statt, indem die Rauchmelder-Anlagen, Feuerlöscher sowie die organisatorischen Brandschutzmaßnahmen überprüft werden. Jetzt stellt sich das Thema des Brandschutzes im Rahmen der Sanierung der Bettenhäuser A und D, die nach der Fertigstellung des Neubaus im Jahr 2014 angegangen werden soll. Das könnte jedoch teuer werden. Im schlimmsten Fall müssten beide Häuser „grundlegend saniert werden. „Es könnten Kosten in Millionenhöhe auf das Klinikum zukommen“, sagt Geschäftsführer Mast. dok