nach oben
Lkw Brand Autobahn A8 15.jpg
15.08.2013

Knapp an Katastrophe vorbei: Diesel-Lkw gelöscht

Pforzheim. Insgesamt fast 30 Kilometer Stau in beide Fahrtrichtungen sowie massive Beeinträchtigungen auf allen Umleitungsstrecken, ein Brandloch in der Straße und ein Schaden von 50 000 Euro: Das waren am Donnerstag die Folgen, nachdem kurz vor 17 Uhr auf der A 8 im Baustellenbereich bei Nöttingen die Maschine eines Tanklastzugs in Brand geraten war.

Bildergalerie: Führerhaus von Diesel-Lastwagen gerät in Brand

Das Fahrzeug aus Rottweil mit 33 000 Litern Diesel an Bord befand sich auf der Fahrt zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West. Dem Fahrer gelang es, anzuhalten und sein Führerhaus unverletzt zu verlassen.

Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Brands auf den Tank. Während die Sperrung der A 8 in Richtung Karlsruhe und die Ausleitung bei Pforzheim-West um 19.11 Uhr aufgehoben wurden, dauerten sie in Richtung Stuttgart bei der Nöttinger Behelfsabfahrt noch zwei Stunden länger an.