nach oben
Beamte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit machten im Jahr 2011 eine Großrazzia bei Mitgliedern der „United Tribuns“.
Beamte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit machten im Jahr 2011 eine Großrazzia bei Mitgliedern der „United Tribuns“. © PZ-Archiv
19.09.2013

Körperverletzung: Sechs United Tribuns vor Gericht

Pforzheim. Wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung stehen ab Donnerstag kommender Woche – angesetzt sind vier Prozesstage – sechs ehemalige Mitglieder der früheren Gang „United Tribuns“ vor dem Schöffengericht, darunter die Führungsriege.

Sie sollen in unterschiedlicher Besetzung im Dezember 2011 und im Mai 2012 vor einer Gaststätte und in einer Spielhalle Straftaten begangen haben. Leidtragender war ein Mann, den sie fälschlicherweise für ein Mitglied des „Commando 81“ – also der Unterstützer der „Hells Angels“ – gehalten hatten. Der damals 24-Jährige trug mehrere Nasenbeinbrüche davon. Offensichtlich hatten die Mitglieder der „United Tribuns“ mitbekommen, dass das spätere Opfer in einem Billardcafé mit einem Mann gesprochen hatte, der zumindest Kontakte zu den Rockern gehabt hatte.

Leserkommentare (0)