760_0900_97033_Gemeindewahlausschuss_20.jpg
Müssen jetzt ganz genau hinschauen: Wahlorganisatorin Alexandra Lachenauer-Engisch und der Erste Bürgermeister Dirk Büscher.  Foto: Meyer 

Kolumne: Auf in den Wahlkampf! In Pforzheim beginnt die heiße Phase

Eine Kolumne von Claudius Erb: „Sag’ mal, es ist ja noch gar nichts los in Sachen Wahlkampf“, murmelte ein Beobachter am Donnerstag kurz vor Beginn der Sitzung des Gemeindewahlausschusses. Enttäuschung schwang in seiner Stimme mit. Zumindest dieser Zeitgenosse dürfte sich inzwischen diebisch freuen. Denn schon im Verlauf des eigentlich durch fade Formalitäten geprägten Treffens von Vertretern der bei der Kommunalwahl am 26. Mai antretenden Parteien und Wählervereinigungen sowie deren Vertrauensleuten mit den behördlichen Wahlorganisatoren wurde deutlich: Die heiße Phase beginnt!

Aus dem Gremium heraus wurde etwa nachgehakt, ob SPD-Spitzenmann Uwe Hück tatsächlich schon – wie zwingend für hiesige Bewerber erforderlich – seinen Hauptwohnsitz lange genug in Pforzheim hat. Jener

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?