8922020011q
 

Kurz unaufmerksam gewesen: Drei Autos beschädigt

Pforzheim. Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit führte vermutlich dazu, dass ein 20-jähriger VW-Fahrer am Dienstagabend um 18.10 Uhr auf der Calwer Straße in Pforzheim sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte als vor ihm in gleicher Richtung fahrende Autos verkehrsbedingt abbremsen mussten. Das Resultat: Drei beschädigte Autos.

Der 20-Jährige fuhr dem Fahrzeug einer 35-Jährigen auf, deren Auto durch den Aufprall auf das davor ihr stehende Fahrzeug geschoben wurde. Während beide Unfallbeteiligten leichte Blessuren erlitten, blieb lediglich der Unfallverursacher unverletzt. Zudem entstand Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich.