nach oben
01.08.2018

Kurz vor dem Start in den Urlaub: Wohnwagen gerät in Brand

Pforzheim. Alles sollte für den Urlaub gerichtet werden, bald sollte es losgehen und dann brennt plötzlich das mobile Ferienheim. Diesen Schock müssen jetzt die Besitzer eines Wohnwagenanhängers verdauen, der am Dienstagabend in der Pforzheimer Südoststadt plötzlich ein Opfer der Flammen wurde.

Die Besitzer hatten für eine anstehende Urlaubsreise ihren Wohnwagen an der Lessingstraße geparkt, als gegen 22 Uhr Bewohner offene Flammen aus dem Innern des Anhängers wahrnehmen konnten und sofort einen Notruf absetzten. Die Pforzheimer Berufsfeuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Dennoch ist der Wohnwagen mit einem geschätzten Sachschaden von rund 15.000 Euro nicht mehr zu gebrauchen.

Nach bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Pforzheim-Süd und der Kriminaltechniker ist die Brandursache auf einen technischen Defekt zurückzuführen.