nach oben
Eine Person wird an der Unfallstelle erstversorgt.
Eine Person wird an der Unfallstelle erstversorgt. © Frei
Eine Person wird an der Unfallstelle erstversorgt.
Eine Person wird an der Unfallstelle erstversorgt. © Frei
14.03.2016

Kurze Zeit bewusstlos: 51-Jähriger auf der Jahnstraße angefahren

Schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen hat ein 51 Jahre alter Fußgänger am Montagmorgen bei einem Unfall am Turnplatz erlitten.

Nach den Feststellungen des Verkehrskommissariats Pforzheim hatte der Mann um 10.15 Uhr die Jahnstraße ostwärts überqueren wollen. Nachdem er an einem langsam fahrenden größeren Fahrzeug vorbei auf die Straße getreten war, lief er gegen den links daneben fahrenden Wagen eines 50-Jährigen. Dabei wurde er vom Außenspiegel des Wagens derart unglücklich am Kopf getroffen, dass er zu Boden geschleudert wurde und kurz das Bewusstsein verlor. Nach einer Erstversorgung durch die Besatzung eines Rettungswagens wurde der Verletzte in eine Klinik gebracht.