nach oben
In der Nachkriegszeit aus der Tschechoslowakei vertriebene Sudetendeutsche bei ihrer Ankunft in der Bundesrepublik Deutschland. dpa
In der Nachkriegszeit aus der Tschechoslowakei vertriebene Sudetendeutsche bei ihrer Ankunft in der Bundesrepublik Deutschland. dpa
Der PZ-Artikel vom 31. Dezember 1966 berichtet über die Begegnung. In der Mitte Tochter Margit.
Der PZ-Artikel vom 31. Dezember 1966 berichtet über die Begegnung. In der Mitte Tochter Margit.
Der Text vom 31. Dezember 2016.
Der Text vom 31. Dezember 2016.
10.01.2017

Kurzer Text birgt schweres Schicksal - PZ-Leserin meldet sich nach bewegendem Artikel

Pforzheim. In fast jeder PZ-Ausgabe blickt die Rubrik „Vor Jahr und Tag“ 50 Jahre zurück. In dem kleinen Kästchen auf der Seite „Pforzheim und Region“ findet sich mal Kurioses, mal Anekdotisches – und manchmal auch Dramatisches. Welche Schicksale bisweilen hinter den unscheinbaren wenigen Zeilen stecken, zeigt der Eintrag vom 31. Dezember 2016.

Er berichtet von einer Begegnung, die an jenem Tag 1966 für Schlagzeilen sorgte: Nach 20 Jahren hatte eine Pforzheimer Familie ihre in den Nachkriegswirren verlorene älteste Tochter wiedergefunden. Für Christa Lerchenmüller ist der Text am letzten Tag des alten Jahres mehr als nur ein kurzer Blick zurück: Es war ihre eigene Schwester, deren Spur sich im Sudetenland verloren hatte. „Das ist schon eine sehr bewegende Geschichte für mich“, sagt die 67-Jährige. Der 50 Jahre alte Artikel erzählt von Margit Liebsch, die in einer Nervenheilanstalt in Opava, damals Troppau, in der „Tschechei“ zurückbleibt, als ihre Familie die Heimat verlassen muss. Das geistig leicht behinderte Kind lebt seit 1940 im „Marianum“, nachdem es 1938 als Fünfjährige vor dem deutschen Einmarsch in die Tschechoslowakei im Zuge einer Auseinandersetzung zwischen Tschechen und Deutschen „durch einen Gewehrschuss einen starken Nervenschock“ erlitten hat.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 11. Dezember, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.