nach oben
Zu langen Staus kam es nach einem Unfall auf der Autobahn. © Ketterl
05.10.2010

Lange Staus durch Unfall auf der Autobahn

HEIMSHEIM. Bei einem Unfall auf der Autobahn zwischen der Anschlussstelle Heimsheim und der Ausfahrt Pforzheim-Süd im Baustellenbereich sind nach Polizeiangaben mehrere Personen verletzt worden. Ein Sprinter-Fahrer aus Karlsruhe hatte im Baustellenbreiech einen Sattelschlepper überholt und diesen beim Wiedereinordnen auf den rechten Fahrstreifen berührt.

Bildergalerie: Wimsheimer Sprinter: Unfall auf der A8

Dabei geriet der Sprinter ins Schleudern und stieß gegen eine Betongleitwand, dann kippte er auf die rechte Fahrzeugseite. Die drei Insassen des Sprinters wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Leonberg gebracht. Die Fahrbahn der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Durch den Unfall wurde die Betongleitwand nach links verschoben, so dass auch der Fahrzeugverkehr aus Fahrtrichtung Karlsruhe behindert wurde. In beiden Richtungen kam es zu erheblichen Staubildungen; in Fahrtrichtung Karlsruhe zu circa elf Kilometern und in Richtung Stuttgart zu rund fünf Kilometern. Der Gesamtschaden wird auf ca. 14.000 Euro geschätzt.