Einbrecher
Hochsaison haben in Pforzheim und dem Enzkreis momentan vor allem Langfinger.  

Langfinger in Pforzheim und Enzkreis hochaktiv

Pforzheim/Enzkreis. So viele Einbrüche wie noch nie. Das war unterm Strich das, was aus der vergangenen Donnerstag veröffentlichten Kriminalstatistik der Pforzheimer Polizeidirektion für 2012 herauszulesen war. Auch in diesem Jahr scheint der Negativtrend nicht abzureißen. In den letzten Tagen waren in Pforzheim und der Region gleich mehrere Langfinger unterwegs.

Am Freitag erbeuteten in der Jägerwiesenstraße in Hohenwart bislang unbekannte Täter mehrere Schmuckstücke. Sie hatten sich zwischen 18.00 und 20.00 Uhr über eine Terrassentür Zutritt verschafft.

Ebenfalls Freitag zwischen 18.30 Uhr und Mitternacht hatten Unbekannte in Mühlacker am Lina-Hähnle-Weg auf der dem Wald zugewandten Seite ein Gitter brachial entfernt. Anschließend wurde das dazugehörige Kellerfenster aufgebrochen. Die Täter löschten das Küchenlicht, welches der Besitzer zur Abschreckung von Dieben brennen ließ. Entwendet wurden Schmuck und Uhren, ein Laptop, ein Samsung Tablet, Bargeld sowie eine Canon-Fotoausrüstung. Die Täter verließen anschließend über die Terrassentür das Haus.

In der Nacht zu Freitag hebelte ein unbekannter Täter in der Zerrennerstraße in Pforzheim die Eingangstür zu einem Friseursalon auf und entwendete zwei Sparschweine mit den Trinkgeldern.

An der Hauptstraße in Wilferdingen wurde in der Nacht zu Freitag die Glasschiebetür eines Ladengeschäftes aufgebrochen. Gestohlen wurden 40 Brillen und Bargeld. Wenige Meter entfernt wurde in ein Blumenfachgeschäft eingebrochen.

In der Vaihinger Straße in Illingen brachen Langfinger in eine Pizzeria ein und durchsuchten das Restaurant. Entwendet wurde jedoch nichts.

Einen Straßenzug weiter in der Bahnhofstraße wurde versucht in ein Reisebüro einzubrechen. Die Täter scheiterten jedoch an einer gut gesicherten Eingangstür.

Bereits im Verlauf der vergangenen Woche hatten Einbrecher in der Pforzheimer Straße in Ellmendingen Schmuck, Bargeld und ein weißes I-Pad erbeuten können.

Ebenfalls im Lauf der vergangenen Woche wurde in Maulbronn am Silcherweg eingebrochen. Nachdem sie sich über eine Kellerfenster Zugang verschafft hatten, durchsuchten die unbekannten Täter das Wohnhaus. Was entwendet wurde, steht nach Angaben der Polizei noch offen.

Im Verlauf der letzten drei Wochen hatten Langfinger in Friolzheim am Ulmenweg ein Fenster aufgehebelt und Schmuck, Bargeld und Uhren erbeuten können.

Hinweise zu allen Einbrüchen nimmt die Ermittlungsgruppe Einbruch unter der Telefonnummer (07231)/186-0 entgegen. pol