56027334
 

Lebensgefährlich verletzt: Frau stürzt in anfahrendem Linienbus

Pforzheim. Lebensgefährliche Verletzungen hat am Mittwochvormittag eine 80-jährige Frau in Pforzheim erlitten, als sie in einem anfahrenden Linienbus zu Boden stürzte. Weshalb genau die Frau zu Boden stürzte, ist noch Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befand sich die Frau kurz nach 10 Uhr in einem Bus der Linie 744 an der Haltestelle Turnplatz. Als dieser anfuhr, stürzte die Frau in den Treppenbereich des Busses und zog sich hierbei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

Umgehend alarmierte Rettungskräfte versorgten die Frau zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Das Verkehrskommisssariat Pforzheim sucht zur Klärung des genauen Hergangs Zeugen. Wer dazu sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter (07231) 186-4100 zu melden.