nach oben
Eine geplatzte Kraftstoffleitung an einem Lastwagen hat am Mittwoch Nachmittag dafür gesorgt, dass Diesel auf die Wildbader Straße gelaufen ist.
Eine geplatzte Kraftstoffleitung an einem Lastwagen hat am Mittwoch Nachmittag dafür gesorgt, dass Diesel auf die Wildbader Straße gelaufen ist. © Seibel
02.06.2010

Leitung geplatzt: Diesel auf Wildbader Straße ausgelaufen

PFORZHEIM. Schon wieder hat die Pforzheimer Feuerwehr am Mittwoch Nachmittag ausrücken müssen, weil Diesel ausgelaufen ist. Nachdem am frühen Mittwochmorgen die Autobahn betroffen war, galt es nun, eine 200 Meter lange Dieselspur auf der Wildbader Straße zu bekämpfen. Ein Lastwagen war vom Arlinger aus stadtauswärts unterwegs, als er bemerkte, dass er Diesel verlor. Nach Angaben der Polizei war die Kraftstoffleitung geplatzt, die Ursache dafür ist bislang unklar.

Da der Fahrstreifen kurzzeitig gesperrt werden musste, bildeten sich kleinere Rückstaus. Durch den Diesel wurde die Straßenoberfläche verunreinigt, nach Angaben der Polizei ist aber nichts in die Kanalisation gelaufen. Eine Spezialreinigungsfirma hat den Kraftstoff beseitigt.