760_0900_113503_131322352.jpg
Zu Hause bleiben in Zeiten der Coronavirus-Pandemie - das ist schwer, wenn man gar kein Zuhause hat.  Foto: Rumpenhorst 

Leserfrage: Wo kommen Obdachlose bei einer Ausgangssperre in der Stadt unter?

Pforzheim. Schon jetzt sind die Bürger dazu aufgerufen, ihre Wohnungen und Häuser nur aus triftigen Gründen zu verlassen. Doch was ist, wenn man kein Zuhause hat?

Die Straßen sind fast leer, immer mehr Menschen halten sich an die Vorschriften von Stadt und Land, das Haus nur noch aus dringlichen Gründen zu verlassen. Übrig bleiben

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?