nach oben
Ein Linienbus ist auf der Bleichstraße am Außenspiegel eines geparkten Autos hängengeblieben. 
Ein Linienbus ist auf der Bleichstraße am Außenspiegel eines geparkten Autos hängengeblieben.  © Klimanski
24.10.2018

Linienbus bleibt im Engpass an der Bleichstraße an geparktem Auto hängen

Pforzheim. Drei Meter Fahrbahnbreite hätte ein Autofahrer an der Bleichstraße Platz lassen müssen, als er dort sein Auto geparkt hatte. Ob es so viel war, ist am Mittwochabend noch nicht bekannt geworden. Auf jeden Fall hatte der Abstand einem Linienbus nicht gereicht, der dem Auto den Außenspiegel abrasierte. Zum Leidwesen der im Feierabendverkehr hängengebliebenen Fahrgäste und anderer Busfahrer, die den Bleichstraßen-Engpass zwischen Sedanplatz und Jahnstraße passieren mussten.

Um 18.32 Uhr ging die Meldung von dem an sich harmlos klingenden Unfall ein. Dann musste erst einmal der Fahrzeughalter informiert und zu seinem Auto gerufen werden. Der Unglücksbus konnte erst einmal nicht weiterfahren. Ein zweiter Bus steckte nach Angaben eines Augenzeugen ebenfalls in der Bleichstraße fest. Ein dritter konnte gerade noch mühsam wenden, um einen Umweg zu fahren. Im Feierabendverkehr kam es daher zu Verkehrsbehinderungen und zu Verspätungen im Busverkehr.