nach oben
Für Menschen, die sich auf dem Standstreifen einer Autobahn aufhalten, kann es schnell gefährlich werden.
Für Menschen, die sich auf dem Standstreifen einer Autobahn aufhalten, kann es schnell gefährlich werden. © Symbolbild: dpa
06.08.2013

Lkw erfasst Mechaniker auf A8-Standspur - Schwer verletzt

Pforzheim. Ein 25-jähriger Mechaniker einer Pforzheimer Abschleppfirma hat am Montagvormittag einem liegengebliebenen Auto auf dem Seitenstreifen der A8 zwischen Pforzheim-West und Pforzheim-Nord die Reifen gewechselt. Plötzlich rauschte ein Lkw heran und erfasste den jungen Mann.

Der 43-jährige Lkw-Fahrer wurde bisherigen Informationen zufolge gegen 10 Uhr nach einem Überholvorgang geschnitten und musste auf den Seitenstreifen ausweichen. Dort erfasste er den 25-Jährigen, der mit schweren Verletzungen auf die Intensivstation eines Pforzheimer Krankenhauses gebracht wurde.

Da der Lkw zudem das Pannenfahrzeug streifte, entstand am Lkw ein Schaden in Höhe von 2.000 Euro und an dem liegengeblieben Toyota einen Schaden in Höhe von 5.000 Euro. Durch Zeugen konnte der Überholende ermittelt werden. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt.