nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
04.05.2016

Mädchen verletzt: Mann baut unter Drogen Unfall

Ein unter Drogen stehender 27-jähriger Mann hat am Dienstagabend auf der Östlichen Karl-Friedrich-Straße einen Unfall verursacht, bei dem ein Kind verletzt wurde. Der Hyundai-Fahrer fuhr in Richtung Eutingen, als er an einer roten Ampel auf einen Daimler-Benz auffuhr, der wegen des Rotlichts vor ihm anhielt.

Bei dem Aufprall wurde das achtjährige Kind auf der Rücksitzbank im Daimler-Benz leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme konnten bei dem Unfallverursacher Hinweise auf den Einfluss von Betäubungsmittel festgestellt werden. Da er einen Drogenschnelltest verweigerte, musste er eine Blutprobe abgeben. Zudem wurde durch die Beamten festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 6.000 Euro.