nach oben
© DPA-Symbolbild
12.03.2016

Männer schlagen und berauben 27-jährige auf dem Nachhauseweg

Opfer eines Straßenraubes ist am frühen Samstagmorgen um 5.30 Uhr eine 27-jährige Frau geworden, die auf dem Weg nach Hause durch die Forststraße in südliche Richtung lief. Die beiden männlichen Tatverdächtigen folgten dem Opfer offensichtlich zunächst, in der Folge hielt einer der Beiden die Frau fest, der andere schlug ihr ins Gesicht.

Schließlich entwendete einer der Tatverdächtigen das von der Geschädigten in der Jacke getragene Mobiltelefon. Beide flüchteten sodann in unbekannte Richtung. Zur Beschreibung der Tatverdächtigen konnte lediglich erlangt werden, daß es sich um zwei jüngere, vermutlich südländische/südosteuropäische Männer im Alter von unter 20 Jahren handeln soll. Beide waren von größerer, athletischer Statur und wurden als schlampig bekleidet bezeichnet.

Zeugen des Vorfalles oder Personen, die Hinweise auf die Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter Telefon 0721/939-5555 oder dem Kriminalkommissariat Pforzheim unter Telefon 07231/186-0 in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare (0)