nach oben
An nichts erinnern kann sich ein 32-jähriger Mann, der mit Gesichtsverletzungen im Bereich der Hafnergasse aufgefunden worden ist.
32-Jährigen mit Gesichtsverletzungen gefunden © dpa
18.02.2011

Mann bewusstlos und mit Gesichtsverletzungen gefunden

PFORZHEIM. An nichts erinnern kann sich ein 32-jähriger Mann, der mit Gesichtsverletzungen am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr im Bereich der Hafnergasse aufgefunden worden ist. Ein Zeugenhinweis hatte die Polizei alarmiert. Vermutlich wurde der Mann Opfer einer Straftat, denn einige Zeugen hatten beobachtet, dass zur gleichen Zeit eine Personengruppe aus der Hafnergasse rannte, die Leopoldstraße überquerte und sich in Richtung Zerrennerstraße und Waisenhausplatz begab.

Erst im Krankenhaus wachte der Geschädigte wieder auf. Die erlittenen Gesichtsverletzungenwurden dort stationär behandelt.. Seit dem Vorfall fehlen dem 32-Jährigen neben Geldbeutel mit EC-Karten auch sein Führerschein und Personalausweis.

Nach den der Polizei vorliegenden Informationen hatten die beiden Zeugen ihren silberfarbenen Wagen im Bereich Hafnergasse/Baumgässchen geparkt. Möglicherweise können diese beiden männlichen Personen Angaben zum Tathergang machen. Da zum Sachverhalt keine konkreten Hinweise vorliegen bittet die Polizei die beiden Zeugen bzw. weitere Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, sich bei der Polizei in Pforzheim unter 07231 186-0 zu melden.

Leserkommentare (0)