760_0900_142203_Sanierung_Reuchlin_Gymnasium_02.jpg
Aktuell wird das Reuchlin-Gymnasium auf Vordermann gebracht. Der Sanierungsstau bei den Schulen ist allerdings immens.  Foto: Meyer 

„Mannheimer Modell“ sorgt in Pforzheim weiter für Diskussionen: Ausschuss vertagt Abstimmung erneut

Pforzheim. Nach dem Pforzheimer Haushaltsstrukturausschuss hat auch der Hauptausschuss am Dienstagabend auf Antrag der SPD nicht darüber abgestimmt, ob es mit Blick auf den Sanierungsstau an Schulen eine Wirtschaftlichkeitsprüfung gibt. Dafür wurde abermals diskutiert. Wie berichtet, soll untersucht werden, ob dieser Aufgabenkomplex aus dem Gebäudemanagement herausgelöst und auf einen Eigenbetrieb oder eine Tochtergesellschaft übertragen werden sollte. Ein Überblick, was die Ausschussmitglieder dazu sagen.

Christof Weisenbacher (WiP) plädierte dafür, neben diesem „Mannheimer Modell“

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?