nach oben
Mannheimer OB Kurz fordert mehr Geld für Kommunen © Seibel
23.01.2011

Mannheimer OB beim Neujahrsempfang der SPD

PFORZHEIM. Die SPD hat für ihren Neujahrsempfang den Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz als Hauptredner gewinnen können. Dieser fordert im voll besetzten Reuchlinhaus, dass die Kommunen eine bessere finanzielle Ausstattung benötigen, um ihre Aufgaben erfüllenzu können sowie eine Entlastung bei den Sozialkosten.

Bildergalerie: Neujahrsempfang der SPD im Reuchlinhaus

Um der schwindenden Solidarisierung in der Gesellschaft entgegen zu wirken, setzt Kurz auf Begegnung und fordert mehr Aktivierung der Bürger.Kurz lobte auch die Bürgerbeteiligung beim Pforzheimer Masterplan, dennnach seiner Ansicht müssen neue Verfahren entwickelt werden, um Demokratie zu leben. Neben dem SPD-Kreisvorsitzenden Ralf Fuhrmann hatten auch SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast,Thomas Knapp, SPD-Landtagsabgeordneter aus Mühlacker, und OB Gert Hager Grußworte gesprochen.Für Martin Kunzmann, SPD-Landtagskandidat für denWahlkreis Pforzheim, war es der erste öffentliche Auftritt seit seiner Krankmeldung. Kunzmann hatte sich erst vor zweieinhalb Wochen einer Rücken-Operation unterziehen müssen. (dok)

Leserkommentare (0)