760_0900_140679_Erdbeer_Spargelfest_Wochenmarkt_01.jpg
So fröhlich ging es 2019 zu beim bislang letzten Spargel- und Erdbeerfest. Am 21. Mai soll es auf dem Turnplatz endlich wieder ähnlich rührende Szenen geben.   Foto: Meyer/PZ-Archiv

Marktbesuch in Pforzheim wird zum Fest: Endlich wieder große Sause rund um Spargel und Erdbeeren

Pforzheim. Der Wochenmarkt auf dem Turnplatz war eine der wenigen Konstanten in der langen und harten Corona-Zeit. Die Beschicker hielten die Stellung – und die Versorgung ihrer Kunden aufrecht. Doch das Miteinander und die Geselligkeit kamen notgedrungen in der Krise zu kurz. Um so größer ist bei allen Beteiligten die Freude darüber, dass endlich wieder ein Spargel- und Erdbeerfest steigen kann. Vielfältiger denn je ist das Programm, das viele unterschiedliche Gruppen und Helfer am Samstag, 21. Mai auf die Beine stellen wollen. Alle eint das Ziel, den Bummel zum Vergnügen zu machen.

Jörg Müller, der Vorsitzende des Vereins der Marktbeschicker, kann es kaum erwarten: „Ich freue mich so, dass wir endlich wieder feiern können“, sagt er.

Und er ist dankbar dafür, dass er auf solch einen enormen Rückhalt zählen kann. Da ist der ehrenamtliche Sprecher des Markts, Freie-Wähler-Stadtrat Michael Schwarz, der nicht nur als

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?